Unsere Therapiemöglichkeiten

Physiotherapie Bietigheim-Bissingen

Home Pages Unsere Therapiemöglichkeiten

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick, in welchen Bereichen der Manuellen Therapie, Krankengymnastik, Elektrotherapie und Ultraschall, Schlingentisch – und darüber hinaus – wir Ihnen zur Verfügung stehen.

Krankengymnastik

ist eine Form spezifischen Trainings und der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln, mit der v. a. die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers aktiviert werden soll.

Die klassische Krankengymnastik befasst sich schwerpunktmäßig mit Haltungsschäden und Schäden am Bewegungsapparat und  orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden und den Funktions-, Bewegungs- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten, die bei der physiotherapeutischen Untersuchung festgestellt werden.

Elektrotherapie und Ultraschall

Elektrotherapie nutzt die Kraft elektrischer Ströme oder Stromimpulse, um die natürlichen Heilungsvorgänge im Körper zu aktivieren und zu unterstützen.

Bei der Ultraschallbehandlung wird ein Schallkopf gleichmäßig über die mit Kontaktgel bedeckte, erkrankte Stelle geführt, der Wärme und Gewebebewegung im Körperinneren erzeugen soll. In der Ultraschalltherapie kann sowohl die erkrankte Stelle lokal behandelt, als auch zuführende Strukturen stimuliert werden.

Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage wird seit den 60-er Jahren von Physiotherapeuten mit entsprechender Zusatzqualifikation auf Verordnung des Arztes durchgeführt. Ziel der Behandlung ist es, die reduzierte Pumpfunktion des Gefäßsystems zu unterstützen. In erster Linie dient die manuelle Lymphdrainage der Entstauung von geschwollenem Gewebe. Hierbei handelt es sich zumeist um Schwellungen an Armen oder Beinen.

Wärme in Form von Fango

Fango / Wärmetherapie oder Heißluft dient der Vorbereitung oder Nachbereitung einer Therapie und soll im erwärmten Gebiet die Durchblutung anregen und zur Entspannung von Strukturen wie Muskulatur usw. beitragen.

Unsere Praxis bietet Ihnen folgende Selbstzahlerleistungen

Extrakorporale Stoßwellentherapie ( ESWT)

Die ESWT gilt als eine der modernsten Entwicklungen in der Schmerztherapie. Energiereiche Druckwellen werden in die betroffene Region geleitet und erzielen dort eine positive Wirkung. Sehr gut geeignet bei:

-Tennisellenbogen
-Achillessehnenbeschwerden
-Muskelverletzungen
-Fersensporn
-uvm.